IMG_0351

Wir wachsen: Neue Zweigstelle im Landkreis Ebersberg

Da unser Büro in München langsam recht voll wurde, haben wir die Bereiche „Hausnotruf“ und „Einbruchmeldeanlagen“ nach Vaterstetten in unsere neue Zweigstelle verlegt. Hier startet heute, am 1. November, der Betrieb. Das Büro bietet zudem genug Platz, um die in der COVID-19-Pandemie so wichtigen Abstände zueinander einhalten zu können. Eine Einweihungsfeier musste leider dennoch entfallen.

Es ist immer erfreulich, wenn eine Firma expandiert, aber es schafft auch Herausforderungen. Man benötigt mehr Platz und der steht an einem Standort nicht immer unbegrenzt zur Verfügung.

Insbesondere die gestiegenen Hygienemaßnahmen im Hausnotruf, die wir während der COVID-19-Pandemie zum bestmöglichen Schutze unsere Kunden etabliert haben, forderten mehr Raum. Hierzu haben wir nach umfangreicher Suche endlich ein geeignetes Objekt in Vaterstetten im Landkreis Ebersberg gefunden. Hier können wir alle nötigen Maßnahmen hervorragend umsetzen. Zudem bietet es auch genügend Platz, um als Team mit den nötigen Abständen zu arbeiten.

Erreichbar ist das Büro Vaterstetten unter der neuen Rufnummer 08106 39 48 666.

Für unsere Kunden mit Aufschaltungen ändert sich jedoch nichts, denn Leitstelle und Ansprechpartner bleiben dieselben. Auch die E-Mail-Adressen der Ansprechpartner bleiben unverändert.

Teilen Sie diesen Post
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on email